Fragen an

„Ich habe keine Philosophie zur Fotografie. Wie Schreiben oder das Atmen habe ich einfach angefangen es zu tun.“ So beschreibt Marcus Maschwitz sich und seine Fotografie und macht damit offensichtlich: Er brennt für seinen Beruf. Der in London lebende Fotograf hat sich vor allem auf Bandfotografie spezialisiert, darunter zum Beispiel Bands wie die britische Alternative-Rock […]

Fotografen

Die Haight Street ist eine Straße in San Francisco, die schon in den 60er Jahren zu Berühmtheit gelangte. Sie war Mittelpunkt der Hippie- und Beatnikszene und spielt auch heute noch eine große Rolle für alternative Szenen. Der Fotograf Horia Manolache ist der Faszination für diese Straße auf den Grund gegangen und hat ein faszinierendes Fotoprojekt geschaffen. Innerhalb […]

Fotografen

Gene Guynn fotografiert fast ausschließlich analog und entwickelt seine Bilder anschließend selbst in der eigenen Dunkelkammer. Viel mehr von sich verrät er allerdings nicht, er lässt lieber seine Bilder sprechen. Und die haben dem Betrachter eine ganze Menge zu bieten. Im Portfolio des amerikanischen Fotografen finden sich ausschließlich Portraits von Frauen und viel nackte Haut. Es […]

Fotografen

Wen der Fernweh gerade in der kalten Jahreszeit packt, der sollte sich dringend mal diese tollen Arbeiten von Lee Howell anschauen. Mit der Hilfe von Kostümdesignern und Make-Up Artists hat der Fotograf eine komplette exotische Welt erschaffen. Er inszeniert  in seiner Reihe Tribe das Leben der afrikanischen Masai Krieger in beeindruckender Farbkomposition. Das faszinierende daran ist: Angefangen […]

FotografenKolumne

Heute möchten wir Euch Robert Capa vorstellen. Der 1913 in Budapest geborene Fotojournalist ist einer der Wegbereiter des modernen Fotojournalismus und gilt allgemein als der erste Fotojournalist. Nach einem kurzen Studium der Journalistik in Berlin, lernte er 1935 bei einer Parisreise den späteren engen Freund Henri Cartier-Bresson kennen mit dem er auch die Fotoagentur Magnum […]